Bundesland

- Ferien Baden-Württemberg

- Ferien Bayern

- Ferien Berlin

- Ferien Brandenburg

- Ferien Bremen

- Ferien Hamburg

- Ferien Hessen

- Ferien Mecklenburg-Vorpommern

- Ferien Niedersachsen

- Ferien NRW

- Ferien Rheinland-Pfalz

- Ferien Saarland

- Ferien Sachsen

- Ferien Sachsen-Anhalt

- Ferien Schleswig-Holstein

- Ferien Thüringen

Schulferien

- Weihnachtsferien 2017

- Winterferien 2018

- Osterferien 2018

- Pfingstferien 2018

- Sommerferien 2018

- Herbstferien 2018

- Weihnachtsferien 2018

Urlaubsziele für

- Silvesterreisen Deutschland

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Service

- Brückentage 2018

- Ferien 2018

- Impressum & Kontakt

Ferien Saarland 2018, Schulferien Saarland 2018

Nachfolgend finden Sie die Ferientermine der Schulferien im Saarland 2018, sowie Infos über beliebte Urlaubsziele im Saarland, falls Sie dort Ihren Urlaub bzw. Ihre Ferien verbringen möchten.

Saarland – Das Land der wunderbaren Saar im Dreiländereck

Von historischer Bedeutung sind im Saarland die römischen Überreste, welche zum Beispiel im Römermuseum Schwarzenacker, in Perl und der Villa in Borg sehr schön rekonstruiert wurden. Gleich ein grenzüberschreitender Europäischer Kulturpark wurde in Bliesbruck. Reinheim der Römer- und Keltenforschung gewidmet. Hier finden Ausgrabungen zur römischen und keltischen Siedlungs- und Kulturgeschichte im Saarland und Lothringen statt. Den Kelten im Saarland ganz nah ist man auch auf dem Ringwall von Otzenhausen, dem sogenannten Hunnenring, der sich hier als Teil einer Befestigungsanlage sehr gut erhalten hat.

Ferien Saarland 2018

Termine

Weihnachtsferien Saarland 2017

21.12. - 05.01.

Winterferien Saarland 2018

12.02. - 17.02.

Osterferien Saarland 2018

26.03. - 06.04.

Pfingstferien Saarland 2018

-

Sommerferien Saarland 2018

25.06. - 03.08.

Herbstferien Saarland 2018

01.10. – 12.10.

Weihnachtsferien Saarland 2018

20.12. – 04.01.

Natürlich darf im Saarland nicht ein Besuch der Landeshauptstadt Saarbrücken fehlen: Die einstige Residenzstadt wurde im 18. Jahrhundert stark ausgebaut. Aus dieser Epoche stammen denn auch das barocke Residenzschloss Saarbrücken sowie das Wahrzeichen der Stadt, die barocke Ludwigskirche.

Auch sehr schön in Saarbrücken ist die Hafeninsel, die Burg Saarbrücken, der Deutsch-Französische Garten, die Felsenwege in St. Arnual entlang der Saar, das Mithras Heiligtum aus dem 3. Jahrhundert sowie der Brennende Berg, der eigentlich ein Kohleflöz aus dem 17. Jahrhundert ist und seit damals brennt. Zu erkennen ist der Schwelkohlebrand an den warmen Felsen und Spalten am Berg.