Bundesland

- Ferien Baden-Württemberg

- Ferien Bayern

- Ferien Berlin

- Ferien Brandenburg

- Ferien Bremen

- Ferien Hamburg

- Ferien Hessen

- Ferien Mecklenburg-Vorpommern

- Ferien Niedersachsen

- Ferien NRW

- Ferien Rheinland-Pfalz

- Ferien Saarland

- Ferien Sachsen

- Ferien Sachsen-Anhalt

- Ferien Schleswig-Holstein

- Ferien Thüringen

Schulferien

- Weihnachtsferien 2017

- Winterferien 2018

- Osterferien 2018

- Pfingstferien 2018

- Sommerferien 2018

- Herbstferien 2018

- Weihnachtsferien 2018

Urlaubsziele für

- Silvesterreisen Deutschland

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Service

- Brückentage 2018

- Ferien 2018

- Impressum & Kontakt

Ferien Sachsen 2018, Schulferien Sachsen 2018

Termine der Schulferien / Ferien Sachsen 2018, sowie Urlaubsziele

Nachfolgend finden Sie die Ferientermine der Schulferien in Sachsen 2018, sowie Infos über beliebte Urlaubsziele in Sachsen, falls Sie dort Ihren Urlaub bzw. Ihre Ferien verbringen möchten.

Ferien Sachsen 2018

Termine

Weihnachtsferien Sachsen 2017

23.12. - 02.01.

Winterferien Sachsen 2018

12.02. - 23.02.

Osterferien Sachsen 2018

29.03. - 06.04.

Pfingstferien Sachsen 2018

11.05./19.05. - 22.05.

Sommerferien Sachsen 2018

02.07. - 10.08.

Herbstferien Sachsen 2018

08.10. – 20.10.

Weihnachtsferien Sachsen 2018

22.12. – 04.01.

Erzgebirge

Das Erzgebirge liegt ganz im Süden Sachsens und streckt seine Ausläufer bis nach Tschechien hinein. Als Mittelgebirge mit einer maximalen Erhebung von bis zu 1.244 Metern im tschechischen Klinovec, dem Keilberg, sorgt das Erzgebirge für herrliche Wanderwege, Mountainbikerouten und Klettersteige.

Während sich im Sommer hier die Besucher an den malerischen Bergstädten und Naturschauspielen erfreuen, sorgen im Winter die Skipisten des Erzgebirges für besten Skispaß. Loipen, Alpin Skipisten, Rodeln, Schneeschuhwandern und Eislaufen sind die beliebtesten Wintersportarten in den Wintersportgebieten von Oberwiesenthal und der Skimagistrale Erzgebirge/Krušné hory.

Zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten im Erzgebirge zählen zum Beispiel die Silberstraße, eine Ferienstraße von Dresden nach Zwickau, die Weihnachtsmärkte des Erzgebirges sowie die Bergbaugemeinden mit ihren Besucherbergwerken.

Ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem eigenen Auto, im Erzgebirge erwarten Jung und Alt herrliche Aussichten und Panoramen. Zudem locken auch die historischen Bergbahnen, wie die Preßnitztalbahn und die Fichtelberg-Schwebebahn mit einmaligen Ansichten. Für Wanderer sorgt der schöne Erzgebirg-Kammweg für herrliche Naturerlebnisse. Und unter den Städten des Erzgebirges sollte ein Besuch des Jagdschlosses Augustusburg ebenso wenig fehlen, wie Freiberg, Annaberg und Schneeberg.

Sächsisches Vogtland

Als Teil der Großregion Vogtland, welche sich über Teile der Bundesländer Bayern, Sachsen und Thüringen erstreckt, liegt das Sächsische Vogtland westlich des Erzgebirges und beeindruckt mit seiner herrlichen Naturlandschaft. Zum Sächsischen Vogtland zählen die Städte Plauen, Oelsnitz, Reichenbach, Auerbach, Lengenfeld, Falkenstein, Treuen und Marktneukirchen. Die Hotels, Pensionen und Gasthöfe im Sächsischen Vogtland versprühen oftmals historischen Charme und sind sehr gemütlich eingerichtet.

In der Region lässt es sich Winter hervorragend Langlaufen und Schneewandern. Und im Sommer locken die schönen Wanderwege im Sächsischen Vogtland. Zu den Sehenswürdigkeiten im Sächsischen Vogtland die Osterburg sowie der schöne Stausee Pöhl, an dem man herrlich Baden und Boot fahren kann.

Abstecher in das Erzgebirge sind vom Sächsischen Vogtland aus schöne Ausflugsziele. Zudem ist die Landschaft des Vogtlandes mit Schlössern und Landgütern einfach herrlich. Hier entdeckt man immer wieder was Neues. Berühmt ist auch die Küche des Vogtlandes, zum Beispiel mit ihren sauren Eiern, Pilzeintopf und dem Plauener Hasenbraten. Erleben Sie herrliche Urlaubstage im schönen Sächsischen Vogtland.

Elbsandsteingebirge

Legendär sind die bizarren Felsformationen und Felssporne des Elbsandsteingebirges, welches sich am Oberlauf der Elbe in Sachsen, südöstlich von Dresden erstreckt. Die reiche Waldlandschaft, durchbrochen von Feldern und Wiesen, dazu die schöne Elbe machen das Elbsandsteingebirge zu einem der beliebtesten Ausflugs- und Wanderreiseziele Deutschlands. Die Wanderwege führen über sagenhafte Felskuppen, Hängebrücken und Aussichtsplateaus hoch über der Elbe.

Dazu faszinieren Kletterer besonders die schönen Kletterrouten im Elbsandsteingebirge. Die bekanntesten Formationen des Elbsandsteingebirges sind die Herkulessäulen im Bielatal, die Basteibrücke bei Rathen sowie die Tafelberge bei Lilienstein. Mit Rathen, Königstein und Bad Schandau verfügt das Elbsandsteingebirge über sehr schöne Flussstädtchen, die mit ihren Fachwerkhäusern romantische Herzen begeistern.

Wichtiges Ziel im Elbsandsteingebirge ist auch Pirna an der Elbe. Gleich östlich des Elbsandsteingebirges geht die Landschaft in die Sächsische Schweiz über. Hier, bei Sebnitz, liegen zudem die Wintersportgebiete des Elbsandsteingebirges.