Bundesland

- Ferien Baden-Württemberg

- Ferien Bayern

- Ferien Berlin

- Ferien Brandenburg

- Ferien Bremen

- Ferien Hamburg

- Ferien Hessen

- Ferien Mecklenburg-Vorpommern

- Ferien Niedersachsen

- Ferien NRW

- Ferien Rheinland-Pfalz

- Ferien Saarland

- Ferien Sachsen

- Ferien Sachsen-Anhalt

- Ferien Schleswig-Holstein

- Ferien Thüringen

Schulferien

- Weihnachtsferien 2017

- Winterferien 2018

- Osterferien 2018

- Pfingstferien 2018

- Sommerferien 2018

- Herbstferien 2018

- Weihnachtsferien 2018

Urlaubsziele für

- Silvesterreisen Deutschland

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Service

- Brückentage 2018

- Ferien 2018

- Impressum & Kontakt

Brückentage 2018

Wann bieten Brückentage 2018 mit wenig Urlaub viele freie Tage?

Wenn die gesetzlichen Feiertage günstig liegen, können Sie mit der richtigen Wahl der Brückentage 2018 eine Menge freier Tage für sich herausholen. Der Urlaub sollte in jedem Fall rechtzeitig eingereicht werden, damit das auch klappt. Deshalb lohnt sich schon jetzt ein Blick ins Jahr 2018.

Neujahr

Der erste Januar fällt 2018 auf einen Montag. Die restliche Woche vom 2.1. bis zum 5.1. bietet sich daher als Urlaubszeit an. Mit dem folgenden Wochenende ergeben sich damit die ersten sieben freien Tage 2018, vier davon regulärer Urlaub.

Brückentage 2018 an Ostern
Viele Möglichkeiten für Brückentage 2018 gibt es um Ostern. Karfreitag ist am 30.3., am 2.4. ist Ostermontag. Für den Urlaub am besten geeignet ist die Woche vor oder nach Ostern. Wenn Sie für die Zeit vom 26.3. bis zum 29.3. Urlaub nehmen, haben Sie inklusive des Wochenendes ganze zehn Tage frei aber nur vier Urlaubstage verbraucht.

Ebenso ist es möglich, die Zeit nach Ostern frei zu nehmen, also vom 3.4. bis zum 6.4. Auch dann ergeben sich zehn freie Tage bei vier Urlaubstagen. Wenn Sie beide beide Brückenintervalle Nutzen, kommen Sie bei acht Urlaubstagen auf 16 freie Tage.

1. Mai
Der erste Mai ist ein Dienstag. Brückentag könnte zum Beispiel Montag, der 30.4. sein. Mit nur diesem einen Urlaubstag ergibt sich dann ein verlängertes Wochenende mit vier freien Tagen.

Himmelfahrt und Pfingsten
Himmelfahrt ist am 10.5., als Brückentag ist Freitag, der 11.5. ideal. Es ergeben sich dann vier freie Tage mit nur einem Urlaubstag. Ähnlich ist die Situation an Pfingsten, das 2018 auf den 21.5. fällt. Die folgenden vier Tage Urlaub führen zu neun freien Tagen am Stück.

Fronleichnam
In einigen Bundesländern ist auch das ein Feiertag und liegt 2018 am Donnerstag, dem 31.5. Als Brückentag ist Freitag, der 1.6. geeignet, so ergeben sich mit einem Urlaubstag vier freie Tage.

3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit
Der 3.10. ist 2018 ein Mittwoch. Als Brückentage kommen der 1.10 bis 2.10. oder 4.10. bis 5.10. in Frage. In beiden Fällen können mit zwei Urlaubstagen fünf freie Tage erreicht werden.

Allerheiligen und Reformationstag
Allerheiligen ist am Donnerstag, dem 1.11. und entsprechend ist der folgende Freitag ein günstiger Brückentag. Auch hier entstehen dadurch vier freie Tage am Stück mit nur einem Urlaubstag. Der Reformationstag ist einen Tag eher, am 31.10. und fällt auf einen Mittwoch. Dadurch kann man für die gesamte Woche ebenfalls einen Urlaubstag sparen.

Weihnachten
Der erste Weihnachtsfeiertag fällt auf einen Dienstag. In Bezug auf die Brückentage 2018 ist diese Situation sehr günstig. Wenn Sie Montag, den 24.12 und Donnerstag, den 27.12. sowie Freitag den, 28.12. frei nehmen, kommen Sie auf neun freie Tage um Weihnachten. Wenn Sie dann noch den 31.12. mit hinzu nehmen, kommen mit Neujahr 2019 noch zwei freie Tage hinzu.

Hier gibt es eine tabellarische Übersicht der Feiertage 2018 in Deutschland, sowie eine Übersicht der jeweiligen Feiertage nach Bundesland.

 

 
Alle Termine ohne Gewähr