Bundesland

- Ferien Baden-Württemberg

- Ferien Bayern

- Ferien Berlin

- Ferien Brandenburg

- Ferien Bremen

- Ferien Hamburg

- Ferien Hessen

- Ferien Mecklenburg-Vorpommern

- Ferien Niedersachsen

- Ferien NRW

- Ferien Rheinland-Pfalz

- Ferien Saarland

- Ferien Sachsen

- Ferien Sachsen-Anhalt

- Ferien Schleswig-Holstein

- Ferien Thüringen

Schulferien

- Weihnachtsferien 2017

- Winterferien 2018

- Osterferien 2018

- Pfingstferien 2018

- Sommerferien 2018

- Herbstferien 2018

- Weihnachtsferien 2018

Urlaubsziele für

- Silvesterreisen Deutschland

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Service

- Brückentage 2018

- Ferien 2018

- Impressum & Kontakt

Silvestereisen in Deutschland

Infos über die beliebtesten Ziele für Silvesterreisen in Deutschland?

Das alte Jahr gebührend verabschieden und das Neue angemessen begrüßen: Immer mehr Menschen hierzulande möchten an Silvester und Neujahr einen Kurzurlaub (nicht) ganz so fern der Heimat verbringen. Hier werden einige der beliebtesten Reiseziele zum Jahreswechsel für Silvesterreisen in Deutschland vorgestellt.

Berlin: Es tönt, leuchtet und knallt am Brandenburger Tor
Die deutsche Hauptstadt ist spätestens seit den legendären Feierlichkeiten zum ersten gesamtdeutschen Jahreswechsel 1989/90 ein weltweit bekannter Hotspot für eine tolle Silvesterparty unter freiem Himmel und daher besonders beliebt bei Silvesterreisen in Deutschland.

Zur größten Silvesterparty Deutschlands auf der zwei Kilometer langen Partymeile am Brandenburger kommt auch dieses Jahr gut eine Million Besucher aus aller Welt. Das Bühnenprogramm mit internationalen Musikstars beginnt Freitag, den 30.12.2016 und Samstag, den 31.12.2016 schon ab 14, Feuerwerkskörper, spitze Gegenstände, Glasflaschen und Alkohol dürfen nicht auf das Gelände. Punkt 00.00 Uhr beginnt das große Feuerwerk mit 6.000 Feuerwerkskörpern. Auch Silvester 2017 wird hier wieder die größte Silvesterparty in Deutschland steigen.

Silvester in Hamburg: Jedes Jahr steigen am Hafen der Hansestadt die Raketen gen Himmel
In Hamburg gibt es bekanntlich viel Wasser, weshalb sich dort der Schein der Feuerwerke besonders schön spiegeln kann.

Die meisten Knaller und Raketen werden traditionell in Höhe der Landungsbrücken am Hafen gezündet, dort lassen auch pünktlich zu Mitternacht sämtliche im Hafen liegenden Schiffe ihre Hörner und Tuten ertönen. An den vielen Buden auf der Hafenmeile erhalten die Zuschauer Bier, Sekt, Fischbrötchen und Bratwurst.

Gute Sicht auf das Spektakel hat man vom Johannisbollwerk, vom Antoni Park und Fischmarkt, von der Kehrwiederspitze, vom Kaiserkai, von den Marco-Polo-Terassen, von der Kennedybrücke und von der Lombardsbrücke. Hamburg zählt damit zu den beliebtesten Zielen für Silvesterreisen.

Silvester in Köln: Viva Colonia und rheinische Lebensfreude an Silvester erleben
Wie jedes Jahr treffen sich Einheimische und Gäste auch zum Jahresende 2016 vor allem vor dem Dom auf der Domplatte, um das historische Gebäude selbst wird jedoch dieses Jahr eine Absperrung errichtet. In der unmittelbaren Umgebung finden jedoch zahlreiche Partys statt, so etwa in der Location „Domhof“ an der Hohenzollernbrücke, in vielen Hotels im Zentrum sowie in der Heimstatt des 1. FC Köln, dem „RheinEnergieSTADION“ in der Aachener Straße.

Dort wird gegen Eintritt ab 21.00 Uhr mit Welcome Drink, Tombola-Los und großem Feuerwerk ab 00.00 Uhr fröhlich gefeiert. Eine sehr populäre Alternative sind die Schifffahrten auf dem Rhein, bei denen man die Feuerwerke im gesamten Stadtgebiet sehr gut beobachten kann. Wer einen Silvester Kurzurlaub in Köln machen möchte, der findet hier passende Silvesterangebote.

Silvester in Dresden: In Elbflorenz vor majestätischer Kulisse ins neue Jahr gleiten
Auch in der Landeshauptstadt Sachsens lässt es sich zum Jahresende hin gut aushalten, ein besonders beliebter Treffpunkt der Besucher im Rahmen von Silvesterreisen ist der Theaterplatz vor der Semperoper unweit der Kathedrale und des Zwingers, wo sich alljährlich bis zu 20.000 Besucher zuprosten und ein schönes neues Jahr wünschen.

Livemusik, zahlreiche gastronomische Angebote und das Mitternachtsfeuerwerk garantieren einen bunten und lustigen Start in 2017, die Tickets für die gut besuchte Veranstaltung sichert man sich möglichst schon im Vorverkauf. In den umliegenden Gassen und Straßen der historischen Altstadt wird ebenso fast an jeder Ecke ausgelassen gefeiert.

 

 
Alle Termine ohne Gewähr